Was ist Licht?

Licht von Gottardo LED

Licht ist für uns Menschen selbstverständlich. Es war und ist schon immer da. Doch was ist Licht genau? Wir können Ihnen sagen, es ist eines der grossen Wunder des Universums.

Licht ist eines der rätselhaftesten und faszinierendsten Phänomene im Universum. Schon immer waren die Menschen vom Licht fasziniert. Der griechische Universalgelehrte Aristoteles glaubte, dass Licht sich ähnlich bewege wie Wasserwellen. Pythagoras war überzeugt, dass das menschliche Auge heisse Sehstrahlen aussende und die von anderen Objekten wieder zurückgesendet werden. Jedoch mit dieser Theorie, müsste der Mensch auch im Dunkeln sehen können…

Licht und seine Geschwindigkeit
Licht ist schnell. Lichtschalter drücken und schon wird es hell. Der Däne Ole Christensen Rømer traf mit seiner Aussage im Jahr 1675 die Geschwindigkeit von Licht ziemlich genau: 2,3 x 108 m/s. Der französische Physiker Leon Foucault misste die Lichtgeschwindigkeit im Jahre 1850 noch genauer mit 2,98 x 108 m/s. Heute wissen wir: Licht breitet sich in Luft und Vakuum mit knapp 300.000 Kilometern pro Sekunde aus. Sprich, das vom Mond reflektierte Sonnenlicht erreicht uns in etwa 1,3 Sekunde und das Licht der Sonne erreicht uns in etwa 8 Minuten.

Wellen, Teilchen oder Korpuskeln? Das ist hier die Frage
Lange Zeit waren sich die Wissenschaftler nicht einig darüber, welches Modell der Ausbreitung von Licht richtig ist. Der niederländische Astronom, Mathematiker Christiaan Huygens entwickelte im 17. Jahrhundert das Wellenmodell des Lichts, nach dem sich Licht ähnlich wie Wasserwellen bewegt. Isaac Newton vertrat fast zeitgleich die Theorie, dass Licht aus kleinsten Teilchen oder Korpuskeln (=Körperchen) besteht und sich geradlinig ausbreitet. Dann im 19. Jahrhundert erklärte James Clerk Maxwell Licht als elektromagnetische Welle, welche aus elektrischen und magnetischen Feldern bestehe und sich ändern können: Zeitlich wie auch räumlich. Diese Theorie bahnte dann den Weg für die Elektrifizierung der Welt.

Die Relativitätstheorie von Albert Einstein führte schliesslich die beiden konkurrierenden Ansätze – Wellen- und Korpuskelmodell – zusammen: Licht ist eine Welle, die in kleinen Stössen (= Quanten) ausgesandt wird. Anders gesagt: Licht ist der sichtbare Teil der elektromagnetischen Strahlung, die ausschwingenden Energiequanten besteht.

Quelle: Licht.de, Wikipedia

Unsere empfohlenen Leuchten für Ihr zu Hause:

CHF 1'620.00 inkl. MwSt.
CHF 1'750.00 inkl. MwSt.
CHF 1'750.00 inkl. MwSt.

Rampenverkauf 27. August 2020


16:00 - 19:00 Uhr
Gewerbestrasse 7
6314 Unterägeri
 
MEHR ERFAHREN
close-link